Tauchen im Sundhäuser See

Weihnachtstauchen

Bericht vom Tauchen

Es ist schon Tradition. Im Winter, kurz vor den Festtagen schlüpfen wir in unsere dicken Unterzieher, ziehen uns die dicksten Socken über und streifen uns unsere Trockentauchanzüge über. Dann heißt es nämlich Weihnachtstauchen im Sundhäuser See beim Tauchsportzentrum Nordhausen.

Gegen 11:00 Uhr wird der Weihnachtsbaum auf der 3-Meter-Plattform versenkt und befestigt. Diesem sind wir "gefolgt", haben ein paar kleine Weihnachtsgeschenke abgestaubt und sind anschließend noch nach Nordhusia, der Unterwasserstadt, getaucht. Im Anschluss hieß es dann, bei Glühwein und Suppe wieder auftauen.

Tauchplatz

Artikel von Marco Dittmer